Der neue Roman von Marianne Leersch!

Fini. Marianne Leersch schreibt über das Leben ihrer Mutter Fini. Vom Erwachsenwerden in einer von Krieg bestimmten Zeit, Krankheit und Entbehrungen. Dem Durst nach Bildung und den Kampf darum. Sich selbst zu schinden, um ihren Kindern ein besseres Leben zu ebnen und der nicht zum Stillstand kommende Glaube daran. Und die Frage bleibt, was schöner ist in diesem Leben. Als Kind die Liebe einer Mutter zu erfahren, oder die Liebe seinem Kind zu geben?

Jetzt erhältlich!

 

Marianne Leersch, geboren 1956, ist die zweite Tochter ihrer in der Biographie nähergebrachten Mutter Fini. Fini ermöglichte ihr den Besuch des Gymnasiums in Knittelfeld. Es folgte das Studium an der Pädagogischen Akademie in Graz zur Sonderschullehrerin. Ein Beruf, der schließlich ihre Berufung wurde.


Berichte / News

Website design by Tirom